Lunz.at Headerbild

Wandern im Bergsteigerdorf Lunz am See

Das Bergsteigerdorf Lunz am See befindet sich im alpinen Teil des Mostviertels. Eingebettet im waldreichen Ybbstal bezaubert die umliegende Landschaft mit eindrucksvollen Bergrücken, markanten Kalkgipfeln und kristallklaren Berseen. Dem Getöse eines unterirdischen Wassefalles lauschen, karstige Steige erwandern, blühende Wiesen bestaunen, im Bergsee erfrischen, klangerfüllte Abende auf der Seebühne genießen...- viel Spaß beim Entdecken!                                  
Unsere vier Wanderstartplätze - Töpperbrücke, Amonhaus, Seeplatz & Seehof helfen Ihnen bei der Orientierung und machen Lust, die herrliche Bergwelt rund um den Lunzer See zu erkunden.
Hier einige Vorschläge:
Rund um den einzigartigen Bergsee
Auf dem mühelosen Rundweg um den smaragdgrünen Lunzer See können Sie den Fischen beim Mückenfangen zusehen, den stolzen Schwan bewundern wie er gelassen seine Kreise zieht, oder ein vorwitziges Eichhörnchen entdecken, welches schnell im Blätterdach verschwindet: Das ist pures Naturerlebnis für Groß und Klein!
Gesamtgehzeit: 1 1/2 Std.

Drei-Seen-Wanderung (Naturjuwel Obersee 1113m)
Herrliche Wanderung für die ganze Familie über den Mittersee (766m) vorbei am 60m hohen Ludwigfall und wenig später am "brüllenden Stier" (unterirdischer Wasserfall) zum Naturjuwel Obersee. Mystisch glitzernd und mit einer zauberhaften Insel in seiner Mitte präsentiert sich der See - einst Lebensraum des sagenumworbenen letzten Einhorns. Gesamtgehzeit: ca. 6 1/2 Std.

Panoramagipfel Maiszinken 1075m (wahlweise über die Rehbergalm und weiter über den Waldrücken des Steinbauernberges)
Alpines Bergerlebnis für jedermann! Der Gipfelsieg wird mit einem sagenhaften Tiefblick hinab auf den vielleicht im Sonnenlicht glänzenden Lunzer See belohnt! Je nach Streckenvariante
Gesamtgehzeit zwischen ca. 1 1/2 und 4 1/2 Stunden.

Panoramatour Ybbstalerhütte-Dürrenstein-Seetal 1878m
Alpine Tour für Bergsteiger – ein fast schon hochalpiner Steig führt durch die urwaldähnlichen Lechner Gräben bis zur Ybbstalerhütte
(ca. 3,5 Std), von hier aus weiter zum Gipfel des Dürrensteins mit seinem kunstvollen Töpperkreuz - der alpine Höhepunkt von Lunz am See!
(ca. 2 Std.). das atemberaubende 360°-Panorama lässt still werden... Danach Abstieg über die Herrenalm, Obersee, Mittersee zum Lunzer See. Gesamtgehzeit: ca. 11 Stunden

Rundweg: Bahnerlebnisweg und Lunzer Hausberg
Diese abwechslungsreiche Wanderung entlang der historischen Bahntrasse der Bergstrecke der Ybbstalbahn bietet kurzweilige Einblicke in die hiesige Industriekultur und entführt gleichzeitig in eine teilweise unberührte Naturlandschaft!

Wandern im Herbst
Herbstzeit ist Wanderzeit im Bergsteigerdorf – die bunte, nebelfreie Landschaft erfreut nicht nur des Wanderers Lust, kann man doch an diversen Herbstveranstaltungen teilnehmen, wobei auch die Ernte des Jahres auf üppig gedeckten Tischen genussvoll verführt.

Weitere Informationen und Kontakt:
Wanderungen im Bergsteigerdorf Lunz am See
Bergtouren rund um Lunzam See
Klettern rund um Lunz am See

Diverse Wanderkarten sind im Lunzer Tourismusbüro erhältlich!