Lunz.at Headerbild

Festival More Ohr Less

Roedelius und seine Freunde: Der international renommierte Künstler Hans-Joachim Roedelius lud seine musikalischen Freunde Anfang August zu "More Ohr Less" auf die Seebühne. 2015 fand dieses "kleinste Festival der Welt" zum zwölften Mal statt

Hans-Joachim Roedelius plante 2017 für einen Abend auf die Lunzer Seebühne zurückzukehren, doch leider spielte das Wetter nicht mit und daher konnte der Sommerkonzertabend nicht stattfinden - wir hoffen auf 2018!


Festival für Leib und Seele

"More Ohr Less" ist eine Art "Urlaubs"-Festival für Leib und Seele, ein "Kleinod" der heimischen Veranstaltungslandschaft.

„Es ist ein Treffpunkt von Gleichgesinnten, von Menschen, die wach sind, die genau betrachten und verinnerlichen, was um sie herum passiert“, sagt Hans-Joachim Roedelius über sein Festival am Lunzer See.

2004 hat Roedelius „More Ohr Less“ in Lunz am See gegründet, ein Festival und Symposion mit jeweils wechselnden Jahresthemen wie „Eigen-Sinn / Own-Will“, „Ziele / Aims “ oder „Zauber / Charm“. Das künstlerische Programm wird von Auftritten zahlreicher Musiker, Tänzer, Visuals Artists und bildender Künstlern aus der ganzen Welt getragen.

Veranstaltungsort ist unter anderen die Seebühne Lunz am Lunzer See. Hans-Joachim Roedelius (* 1934 in Berlin) ist ein gebürtiger deutscher Musiker von Experimental-, Ambient- und Elektronikmusik. Er ist vor allem bekannt für sein Mitwirken an dem Ambient-Jazz-Trio „Aquarello“ sowie als Mitbegründer der Krautrock-Bands „Cluster“ und „Harmonia“. Längst ist sein Stil aber nicht mehr zuordenbar, es ist Musik, die inspiriert und heilt.

Weitere Informationen und Karten:
http://www.more-ohr-less.com
https://www.facebook.com/MoreOhrLess