Lunz.at Headerbild
03.04.2020 11:00

Wichtige Informationen der Wirtschaftskammer

Info-Service zu Covid-19 für betroffene Firmen

Härtefall-Fonds

Ist Ihr Unternehmen vom Coronavirus (Covid-19) betroffen? Haben Sie konkrete Fragen?
Hier finden Sie einen Link zu aktuellen Themen

 

Das Abholen vorbestellter Speisen beim Gastwirt ist ab sofort erlaubt. Zu beachten ist dabei lediglich, dass die Speisen nicht vor Ort im Lokal konsumiert werden und der auch sonst vorgeschriebene Sicherheitsabstand von einem Meter eingehalten wird.

Das Betretungsverbot für den Gastgewerbebetrieb gilt nicht, wenn Speisen abgeholt werden, die

•        vorbestellt wurden

•        nicht vor Ort konsumiert werden

•        bei der Übergabe der auch sonst vorgeschriebene Mindestabstand von 1 m eingehalten wird.

 

 

Touristische Nutzung von Beherbergungsbetrieben

Die Verordnung regelt nun klar, dass Beherbergungsbetriebe nicht „zum Zweck der Erholung und Freizeitgestaltung“ betreten werden dürfen. Ausgenommen von diesem Betretungsverbot sind:

•             Personen, die sich am 4.4. schon in Beherbergung befinden, für die im Vorfeld vereinbarte Dauer der Beherbergung,

•             zum Zweck der Betreuung und Hilfeleistung von unterstützungsbedürftigen Personen,

•             aus beruflichen Gründen oder

•             zur Stillung eines dringenden Wohnbedürfnisses (z.B. wenn die eigene Wohnung aufgrund eines Wasserrohrbruchs unbewohnbar wird)

An diese Beherbergungsgäste dürfen auch nach wie vor Speisen verabreicht und Getränke ausgeschenkt werden.