Lunz.at Headerbild

wellenklaenge

Erfrischend, verbindend, rauschend und bewegend: Das seit 1997 bestehende Festival "wellenklaenge" begeistert jährlich rund 3.000 Besucher bei Konzerten, Lesungen, Performances, Begegnungen, Workshops. Ein Fixpunkt im Juli auf der Seebühne.

wellenklaenge, ein Festival für zeitgenössische Strömungen...

Der Lunzer See wird zur Kulisse für ein klangerfülltes Festival, das außergewöhnliche Ambiente bietet anspruchsvollen KünstlerInnen eine herausragende Plattform - intim jedoch offen für neue Experimente, in kleinem Rahmen doch groß in seiner Vielfalt und Kunst.

Die wellenklaenge, Lunz am See verstehen sich als Festival für zeitgenössische Strömungen. Als neues Intendanten-Team sehen wir es als unsere Aufgaben, ein aktuelles Musikgeschehen aus möglichst vielen verschiedenen Musiksparten abzubilden – aus der Kammermusik, dem Jazz, internationalem Folk, der Chorszene, der Volksmusik, der Indie Szene, ect… Unter dem Motto „Nordwind & Alpenglühen“ bietet das wellenklaenge-Festival 2018 Künstlern und Künstlerinnen ein Podium, die sich auf kreative und unterschiedliche Art und Weise mit der Musiksprache des Nordens und der Alpen auseinandersetzen. Während uns nordische Klangwelten durch ihre Melancholie und Tiefe berühren und verzaubern, vermag die kraftvolle alpine Musik selbst kühle Lunzer Nächte in hitzige Feste zu verwandeln. Ob nun auf traditionelle oder experimentelle Art und Weise – die Beschäftigung mit der Musik der eigenen Wurzeln schafft es stets, dass der Funke zwischen Musiker*innen und Publikum überspringt, kein Auge trocken, und kein Herz verschlossen bleibt. Musik ist eine universelle Sprache. Die Sprache der Seele. Unser Festival umfasst sowohl 7 Abendkonzerte auf der Seebühne, als auch einen Hausball im Rothschild Pavillon, ein Sacred Room Konzert in der Kirche, eine Matinée im Kupelwieser Schloss, eine Märchenwanderung und ein Seebadfest.

Wir laden Sie ein, zuzuhören!

Aktuelles Programm, Karten und weitere Infos:
www.wellenklaenge.at

welcomeremove_this@wellenklaengeremove_this.at